Soundgraph IMON Vacuum Fluorescent Display

Das iMON VFD ist ein Vacuum Fluorescent Display der Größe 16×2. Es zeigt, abhängig von dem in der Frontview-Software konfiguriertem Modus eine Fülle von nützlichen Informationen – unter anderem Media-Informationen wie Titel und Länge der aktuell abgespielten Media-Datei, einen Graphic EQ, Systeminformationen (z.B. Prozessor,typ, Taktrate,  RAM, Temperatur), Email, News, Weltzeit oder Wetter. Ist das Windows Mediacenter aktiv, wird angezeigt, wo ich mich im MCE gerade befinde (Startseite, Sender, Sendungsinfo, Volume). Dazu sollte auf jeden Fall die neuesten Treiber installiert werden. Auch für Mediaportal existiert ein Plug-In, das Informationen an das Display übermittelt.

IMON Vacuum Fluorescent Display (VFD)

Bezugsquelle:

Die Konfiguration aller Anzeigeoptionen des VFD erfolgt über den iMON Manager. Die neueset Version des iMON Managers und die neueste Software  der Firma Soundgraph finden Sie hier.

Die Konfiguration des Displays erfolgt über den IMON Manager im Bereich Frontview. Dort stehen eine Fülle von Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung:

iMON - Liquid Crystal Display (LCD)

Konfiguration Display durch iMON Manager
Unser Tip um Medieninformationen und Sender anzuzeigen: per Doppelklick auf das IMON-Icon in der Taskleiste die dazugehörige Software öffnen. Dann auf der linken Seite den Reiter „IMON-Hilfsmittel“ wählen und dort wiederum „FrontView“ auswählen.  Hier ist es möglich, das Anzeigeverhalten des LCDs einzustellen. Unter „Auto-Modus“ werden nun nur „Medieninformationen“ und „Grafischer Equalizer“ aktiviert, alles andere deaktiviert. Zusätzlich unter „Systeminformationen“ alles deaktivieren. Zusätzlich bitte dann auch auf der Registerkarte Medieninformationen „Media Center“ aktivieren.
Schnellzugriffstasten und Lautstärkenregler

Detailaufnahme: VFD, Schnellzugriffstasten und Lautstärkenregler

Zusätzlich können Systeme mit VF-Display mit Schnellzugriffstasten und/oder einem Lautstärkenregler ausgestattet sein (dies ist z.B. beim Silverstone LC16 HTPC-Gehäuse der Fall). Lautstärkenregler und Schnellzugriffstasten sind ebenfalls mit Windows Mediacenter und anderer Mediacenter-Software (z.B. der mitgelieferten iMedian-Software) kompatibel. Die Schnellzugriffstasten sind recht praktisch, wenn man sich direkt am System befindet und dort in der Mediacentersoftware navigieren möchte. So gibt es z.B. einen Start- und einen Escape-Button, Navigationstasten für rechts, links, rauf und runter, eine Enter-Taste, eine Menütaste und eine Taste zum Starten einer vorkonfigurierten Applikation.

Soundgraph IMON PAD Fernbedienung

Zusätzlich zur LCD-Anzeige wird das System mit der Soundgraph IMON-PAD Fernbedienung ausgeliefert, diese ermöglicht die Steuerung des kompletten Systems aus bis zu 9m Entfernung.

Soundgraph iMON Pad Remote Control, Tastenbelegung
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: