HTPC SilverStone LC16 – HTPC mit Intel „Clarkdale“-Prozessor – solides Mediacenter mit VF-Display und umfangreicher Ausstattung

Home Theater PC im edlen Silverstone HTPC-Gehäuse. Front mit VFD-Display, separatem Lautstärkenregler, Schnellzugriffstasten und integriertem Cardreader.

Dieses HTPC-System ist eine professionelle Multimedia-Komplettlösung für alle digitalen Kinoanwendungen. Die Hard-und Software genau auf die Bedürfnisse eines Multimedia-Computers abgestimmt: Hardware mit Stromsparfunktionen, ausgelegt auf einen flüsterleisen Betrieb, umfangreiche Multimediafunktionen, für HD-Inhalte optimiert, modernes und elegantes HTPC Gehäuse im Look klassischer HiFi-Komponenten, komplett über Fernbedienung steuerbar.

Dank der umfangreichen Anschlussmöglichkeiten ist das Gerät für alles gerüstet. Zum Standard gehören: HDMI-Port zum Anschluss moderner Plasma-und LCD-TVs, optischer SPDIF für moderne Dolby Digital Audio-Verstärker, DVI, VGA, FireWire, eSATA, USB 3.0 sowie weitere Anschlüsse. Wählen Sie dieses System mit einem Blu-Ray-Combo-Laufwerk kann Blu-Ray-Discs, CDs und DVDs in allen gängigen Formaten lesen sowie CDs und DVDs beschreiben und mit seinem Laufwerk mit Lightscribe-Funktion sogar beschriften.

Detailaufnahme HTPC Silversrone LC16 MR: VFD, Schnellzugriffstasten und LautstärkenreglerIn die Front des Gehäuses ist ein VF-Display eingelassen, das diverse Informationen bereitstellen kann. Gesteuert wird das System mit der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung mit insgesamt 56 Tasten. Mit dieser steuert man sofort das Windows Mediacenter oder das mitgelieferte iMedia-Mediacenter. Außerdem werden für viele weitere Programme (z.B. Power DVD, WinAMP, IExplorer, WMPlayer) fertige, sofort einsatzbereite Konfigurationen geliefert. Die Tasten der Fernbedienung lassen sich aber auch individuell nach eigenen Wünschen belegen. Über die Fernbedienung lässt sich das System außerdem herunterfahren und aus dem ausgeschalteten Zustand wieder starten! Alternativ läßt sich über die Fernbedienung auch der Stand-by-Modus aktivieren. Der Start des Systems aus dem Stand-by-Modus dauert nur etwa 5-10 Sekunden. Zusätzlich befinden sich an der Front 6 Schnellzugriffstasten und ein Lautstärkenregler.

Preis dieses Systemvorschlags: ca. 800 EUR

Bezugsquelle:

Alle Details zu unserem Konfigurationsvorschlag:

Gehäuse: SilverStone LC16-MR

HTPC Gehäuse in klaren Linien mit erstklassiger Ausstattung. Das LC16MR kann ein ATX-Mainboard mit seinen Komponenten aufnehmen und passt dennoch perfekt in ein Wohnzimmer-Ambiente. In die Front des Gehäuses ist ein VF-Display eingelassen, in dem Medieninformationen, aber auch Systemdaten oder Benachrichtigungen über eingegangene Emails angezeigt werden können. Der 26in1 CardReader ermöglicht das Lesen und Beschreiben der meisten Speicherkarten ohne zusätzliche Hardware. Ein gelungenes Kühlungskonzept und die beiliegende Fernbedienung, 6 Schnellzugriffstasten und ein Lautstärkenregler der aber auch weitere up-down- bzw. Scroll-Funktionen übernehmen kann und durch Drücken (Return-Befehl wird übermittelt) Steuerungsbefehle abschliessen kann, runden das Gehäuse ab.
Neben dem Design besticht das Innenleben vom LC16-MR besonders mit einer durchdachten Raumaufteilung und viel Platz. Auch höhere Kühler mit bis zu 140mm lassen sich problemlos im Gehäuse installieren. Das Netzteil sitzt nicht über dem CPU Sockel, sondern gesellt sich zur Unterseite des Mainboards, wodurch der meist im Netzteil verbaute Lüfter die Kühlung optimal unterstützen kann.
Das Gehäuse bietet den nötigen Raum für eine externes 5,25 Zoll und ein 3,5 Zoll Laufwerk und satten sechs 3,5 Zoll Festplatten. So sind selbst Terabyte Systeme ein Kinderspiel! Im externen 3,5 Zoll Schacht ist bereits ein 26-in-1 Kartenleser verbaut.

Technische Details:
  • Maße: 425 x 170 x 425 mm (BxHxT)
  • Material: Aluminum (Front), 0,8 mm SECC
  • Gewicht: ca. 7,3 kg
  • Format: ATX, Micro-ATX
  • Laufwerksschächte:
    1x 5,25 Zoll (extern)
    1x 3,5 Zoll (extern, belegt durch Cardreader)
    6x 3,5 Zoll (intern)
  • Lüfter:
    2x 80 mm (Rückseite, 21 dB(A), 2.050 U/Min)
    1x 80 mm (Seitlich, optional)
    2x 80 / 92 mm (Front, optional)
  • Netzteil: ATX (optional)
  • Erweiterungsslots: 7
  • I/O Panel:
    1x USB 2.0
    1x Firewire
    1x je Audio IN / OUT
  • 26-in-1 Cardreader: SM / XD / CF I / CF II / MD /CF-Ultra II / CF Extreme / SD / MMC / MMC II / MMC 4.0 / RS MMC / HS MMC / Mini SD(mit Adapter*) / SD-Ultra II / T-Flash(mit Adapter*) / MS / MS PRO / MS Duo / MS PRO Duo
Intel® Core™ i3-661 3333MHz „Clarkdale“

Der Intel®-Prozessor „Clarkdale“ ist eine CPU auf Basis der „Nehalem“-Architektur für den Sockel 1156. Der Prozessor mit dem in 32-nm-Technologie gefertigten „Clarkdale“-Kern ist eine Dual-Core-CPU mit 256 KB L2-Cache je Kern und einem gemeinsamen L3-Cache von 4 MB. Mittels Hyper-Threading verfügen die Clarkdale-Prozessoren über insgesamt vier logische Kerne . Der Turbo-Modus erhöht automatisch die Taktfrequenz eines oder beider Kerne abhängig von der aktuellen Auslastung um bis zu 266 MHz. Des Weiteren verfügt der Clarkdale über die Stromsparfunktion EIST, die die Taktrate und Betriebsspannung des Prozessors bei Nichtauslastung absenkt. Der Prozessor unterstützt neben HyperThreading auch die Virtualisierungstechnik Intel® VT.
Bei den „Clarkdale“-CPUs ist erstmalig ein integrierter Grafikkern vom Typ Intel® GMA auf einem separaten Die im Chipgehäuse untergebracht.

Integrierte Grafik Intel GMA HD „Clarkdale“

Erstmals beherbergen die neuen Modelle der Clarkdale-Serie neben der eigentlichen CPU auch einen DirectX-10-Grafikchip, der eine Weiterentwicklung zur bekannten Onboard-Grafik der G45-Chipsätze darstellt. Außerdem verkleinert Intel die Strukturbreiten der CPUs von 45 auf 32 Nanometer und erhält so genügend Kühlungsspielraum, um die durch den integrierten Grafikchip gestiegene Wärmeabgabe abzufangen. Je nach CPU-Klasse taktet die GPU auf dem GMA HD unterschiedlich. So agiert sie auf dem Pentium G6950 nur mit 500 MHz, auf sämtlichen anderen Core-i3- und Core-i5-Modellen (abgesehen vom Core i5-661) aber mit 733 MHz. Der Core i5-661 steuert die GPU gar mit 900 MHz an. Der GMA HD kann die HD-Audio-Formate von einer Blu-ray (Dolby Digital+, Dolby TrueHD, DTS-HD High Resolution Audio und DTS-HD Master Audio) mittels Bitstream per HDMI oder DisplayPort an einen externen Decoder wie einen Mehrkanalreceiver weitergeben. In dem Fall würde dann nicht die Wiedergabesoftware, sondern der Receiver das Decodieren der Tonspur übernehmen.

Kühler Scythe Shuriken (PWM geregelt, Geräuschentwicklung 16dB(A))

Prozessorluefter: Kühler SCYTHE Mugen  Rev.BDer Scythe Shuriken setzt auf eine Kombination aus drei weitreichenden Heatpipes die von einer großen Fläche Aluminiumlamellen gekühlt werden um optimale Kühlleistung zu erreichen. Sein 100mm Lüfter dreht mit nur 650-2200 U/min bei 10,5-31,67 dB(A). Der CPU-Kühler zeichnet sich besonders duch seinen vielseitigen Einsatz auf nahezu allen CPU-Sockeln aus, ist auch für schmale Gehäuse geeignet und durch den Heatpipeaufbau auch mit nahezu allen Mainboard Designs kompatibel. Durch PWM (Pulsweitenmodulation) ist die CPU in der Lage, die Lüfterdrehzahl selbständig zu regeln. Bei niedriger Belastung der CPU läuft der Lüfter also deutlich langsamer und leiser, nur bei Volllast und damit steigender CPU-Temperatur wird die Lüfterdrehzahl angehoben. In Verbindung mit den in unseren Mediacentern verbauten, stromsparenden CPUs ist dieser Lüfter die Ideale Ergänzung, um eine äußerst leise Kühlung des Prozessors zu gewährleisten.

GIGABYTE H55M-UD2H (HDMI/DVI/VGA, Firewire, G-LAN, 7.1 HD-Sound)

Das H55M-UD2H von GIGABYTE basiert auf dem Intel®-H55-Express-Chipsatz und unterstützt Sockel-1156-Prozessoren auf Lynnfield- oder Clarkdale-Basis. Bei Einsatz der 32-nm-Clarkdale-Prozessoren stellt das µATX-Mainboard H55M-UD2H eine leistungsfähige Grafik mit VGA-, DVI-, HDMI- und DisplayPort-Anschlüssen zur Verfügung. Zur weiteren Ausstattung des H55M-UD2H gehören Gigabit-LAN, FireWire, 8-Kanal-Sound, fünf SATA2-Schnittstellen und ein eSATA-Anschluss. Das Mainboard bietet VGA, DVI und HDMI Anschlüsse, zwei PCI Express 2.0 x16 Steckplätz zur Aufrüstung mit separaten Grafikkarten, ggf. selbst im Crossfire-Modus. Der Arbeitsspeicher kann über vier Speicherbänke auf bis zu 16 GB DDR3 aufgerüstet werden. Ausgestattet ist das µATX-Mainboard mit Firewire, Gigabit LAN, 8-Kanal Sound, sowie einem externen und fünf internen SATA Anschlüssen.

Ram: DDR3-1333 2GB Kingston/CL9

DDR3-1333 Kit KVR1333D3N9K: 2048MB Kingston Value RAM DDR3 PC-10600 Speichermodul (1333 MHz, CL9).Bestens geeignet für alle Multimedia- und Hochleistungsanwendungen. Selbst professionelle Videoschnitt- und Bildbearbeitungssoftware zwingt diesen Ram nicht in die Knie. Der RAM unterstützt folgende Timings: CAS Latency (CL) 9 / RAS-to-CAS-Delay (tRCD) 9 / RAS-Precharge-Time (tRP) 9 / Row-Active-Time (tRAS) 24.

Festplatte: SATA2 1000GB 5400rpm Western Digital 64MB Cache / Eco Silent (Caviar Green)

Die Festplatten der Caviar Green Serie zeichnen sich durch zahlreiche Features aus: Perpendicular Magnetic Recording (PMR), StableTrac, IntelliPark, IntelliSeek und IntelliPower. Der Energieverbrauch konnte durch IntelliPower-Technologie um 38% gegenüber herkömmlichen 3,5″-Platten reduziert werden. Bei längeren Idle-Zeiten werden die Köpfe geparkt was weitere Einsparungen bringt. Außerdem eines der leisesten Laufwerke am Markt.

Laufwerk: DVDRW/BD-ROM SATA 10x LG CH10LS2

Der LG CH10LS20 ist ein interner Super-Multi-Brenner und der perfekte Alleskönner für den PC. Der CH10LS20 brennt nicht nur die gängigen DVD-Formate (DVD+R/+RW,-R/-RW/RAM), sondern auch Double/Dual-Layer-Medien und liest Blu-ray-Discs mit bis zu 10facher Geschwindigkeit. Dank LightScribe kann der CH10LS20 entsprechende Rohlinge gleich direkt beschriften. Dabei ist er recht leise.

Netzteil: Netzteil 420W LC-POWER 12cm V2.3
TV-Karte: Es sind alle TV-Karten einsetzbar, es gibt keine Höhenbeschränkung.
W-LAN: kann individuell durch eine zusätzliche Karte eingebaut werden.

Fernbedienung des Systems (Soundgraph Remote Pad):

Soundgraph iMON Pad Remote Control, Tastenbelegung

Soundgraph iMON Pad Remote Control, Tastenbelegung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: